Image von den phoenixen daniela_ausschnitt elke_ausschnitt susanne_ausschnitt

Die phoenixen

Wer die wohl sind?

Man ist ja phoellig ahnungslos und weiß phoen nix!

Ursprünglich arbeiteten die phoenixen zu viert in ihrer Rätselwerkstatt und sind nunmehr dreifach kreativ tätig. In alphabetischer Reihenfolge heißen sie Daniela, Elke, Susanne oder auch Beuren, Ofner, Raab.

Unsere Rätselwerkstatt hat drei Zentralen, nämlich unsere Gehirne, sowie eine Schalt- und Verwaltstelle.

Schon in den 1980ern begannen wir uns in Uni-versellem Rahmen mit der Produktion von sprachspielerischen Kreuzworträtseln zu beschäftigen, die seit 1990 Standard-mäßig auf Raten erhältlich sind.

Auch Österreichs ÄrztInnen lassen ihre grauen Zellen regelmäßig per Gangliogramm von den phoenixen stimulieren und durchtesten. Wiens beruflich AKtive stehen ihnen diesbezüglich in nichts nach, und Niederösterreichs RätselpAKet wird als Buchstabensalat der Saison serviert.

Mit den Denkschleifen unserer Definitionen lassen sich außerdem Geburtstagsgeschenke verpacken, und so manche phoenixische Stilblüte diente schon als Aufputz für ein Hochzeitsbukett.

Es gibt auch Zeiten, in denen wir der Welt keine Rätsel aufgeben: Dann sind wir als Übersetzerinnen, als Universitätslektorin, Sängerin und literarische Performerin im Einsatz, oder wir gehen ganz auf Tauchstation.